DIY Hochzeitslokation – alles selbstgemacht – echt klasse

Hochzeitsparty über Tische und Bänke

DIY – Do it yourself – mit allen. Familie, Freunde, Nachbarn – alle haben mitgeholfen.

Caro und Roman sind Landeier – nee, nicht wirklich 🙂 – aber sie sind heimatverbunden. Und so war es selbstverständlich, dass Sie eine große Hochzeitsgesellschaft zu ihrer Hochzeit einladen würden, um mit diesem halben Dorf ein rauschendes Fest zu feiern. Jetzt gibts es im Westmünsterland ja eigentlich ziemlich gute und große Feierlokationen, die auch eine reichlich große Anzahl an Gästen beherbergen und beköstigen könnten. Aber irgendwie war das alles nicht groß und geräumig genug.

Also kam man auf die Idee, den eigenen elterlichen Hühnerstall in Eigenregie – neudeutsch DIY – ein wenig aufzupeppen. Und wie dies gemacht wurde. Wände, 6 bis 8 Meter hoch, wurden mit kubikmetergroßen Kartoffelkisten gesetzt, einige nach innen ausgerichtet um Dekoration und Beleuchtungstechnik aufzunehmen. Im First des über zehn Meter hohen „Hühnerstalls“ wurde eine 20 Meter lange Traverse eingezogen, mit reichlich Lichtflutern ausgestattet. Über die Dachseiten wurden 30 Meter lange Vliesbahnen aus hellem Gartenvlies als Himmel quer von einer Seite zur anderen gezogen. Zusammen mit der Beleuchtung der Fluter ein wunderbarer Anblick, alles in ein wunderbar stimmiges Licht gehaucht, so wie ein Fotograf sich das wünscht. Lange Tischreihen und runde Tische ermöglichten den Beiden die genaue Gruppierung ihrer Gäste, Theke und Cateringbereich waren großzügig bemessen für die zahlreichen Freunde. Die Vorbereitungen liefen die ganze Woche, und alle haben mitgeholfen, die Familien, aber auch Freunde und Nachbarn haben tatkräftig zum Gelingen der Feier beigetragen. Dass es später über Stühle und Tische ging, brauche ich Euch sicher nicht zu erzählen.

Ich habe mich bewusst entschieden, Euch von dieser Familienleistung zu erzählen. Denn wenn ich statt dessen von einem der vielen kleinen Höhepunkte der Feier erzählen würde, der persönlichen Ansprache von Caros Schwester an die Beiden, dann würden sicher wieder viele Tränen fließen. Aber diese Fotos sollen meinen Beiden „Landeiern“ vorbehalten bleiben. Dafür zeige ich Euch einige Impressionen über den Tag verteilt.

Paar: Caro und Roman
Zeremonie: Kath. Kirche St.Remigius, Remigiuskirche, BorkenHochzeitslokation homemade - DIYHochzeitskutscheHochzeitskutsche - Fahrt von der Kirche zur LokationHochzeitsfeier auf dem LandeHochzeitsfeier auf dem LandeGeschwisterliebe - Bruder - Schwester - TrauzeugenHochzeitsfeier auf dem Lande

K o n t a k t